Larissa Bader

Klavier
Keyboard
Musikalische Frühförderung

„Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief, wie die Musik – eben weil keine uns das wahre Wesen der Welt so tief und unmittelbar erkennen lässt“: Arthur Schoppenhausen

„ Pflege der Musik, das ist die Ausbildung der inneren Harmonie“: Konfuzius.

Es ist für mich beides, was mich an der Musik so fasziniert: etwas, was keine Sprache ist und doch die Gefühle viel sinnlicher zum Ausdruck bringen kann als tausend Wörter und gleichzeitig die Grundlage der Entwicklung einer Persönlichkeit darstellt.

Selbstverständlich gehört zur Musik nicht nur Liebe und Zuneigung, sondern auch viel Fleiß und Übung. Diese Einstellung begleitend mit viel Spass am Unterricht versuche ich an meine Schüler weiterzuvermitteln.

Ich begann mit 7 Jahren Klavier zu lernen. Nach weiteren 7 Jahren Klavierunterricht an der städt. Musikschule, die ich ausgezeichnet abgeschlossen habe, begann ich das Musikstudium an der Tattimbet - Musikfachschule in Karanganda. 
Im Jahr 1991 schloss ich diese Ausbildung mit der Qualifikation “Musiklehrerin an der Kindermusikschule; Konzertmeisterin“ ab. Anerkannt als gleichwertig mit einer Ausbildung zur staatlich geprüften Musiklehrerin im Hauptfach Klavier an der deutschen Fachakademie. Im Jahr 1992 siedelte ich nach Deutschland über. 



An folgenden Seminaren teilgenommen: 


2000 Tag der voller Musik
2002 MUGA Gemeinsam musizieren 2 Phase
2006 MUGA Gemeinsam musizieren 1 Phase



1994 - Musikbegleiterin im Landestheater Coburg (Balletstudio);
1998 - Kursleiterin im Bereich MUGA bei VHS; Klavierlehrerin. 
2001 bis 2010 - Musikschule IN-Takt Lausmann;
seit 2003 - Klavier und Keyboard am Musikinstitut „Tonfraktion“ (vorher Music IN) und "Kornprobst"