Sebastian Pfeifer

Sebastian Pfeifer

Sebastian Pfeifer

Pop-Singer-Songwriter, Gesangs-/Instrumentalpädagoge


Mit sechs Jahren bekam Sebastian Pfeifer bereits Akkordeonunterricht. Er wechselte zum Gesang und begleitete sich selbst auf der Gitarre. Mit seiner Jugendband gewann er damals den Mainpop Junior Award (2002).

Sebastian sammelte seine ersten Erfahrungen im klassischen Gesang an der Berufsfachschule für Musik in Plattling und beendete diese Ausbildung als staatlich geprüfter Ensembleleiter.

An der Hochschule für Musik in Osnabrück studierte er Popularmusik mit Hauptfach Gesang bei Ulrike Schubert.

2011 nahm er am Meisterkurs für Popularmusik des deutschen
Musikrats
teil und war 2012 Teilnehmer an Udo Lindenbergs “Panik Preis“.


Desweiteren hatte er Unterricht bei Roger Cicero, Sascha Wienhausen, Henning Rümenapp (Guano Apes) und Annette Marquard.

Als Keyboarder der Band „Fabian von Wegen“ spielte er 2010-2014 als Support von u.a. Andreas Bourani, Laith Al Deen und Udo Lindenberg.

Sebastian ist seit 2011 als Vokal -und Instrumentalpädagoge (Klavier & Gitarre) an verschiedenen Schulen tätig und leitete u.a. Kinderchöre,

Kindermusicals, Popchöre, Musikalische Früherziehung, Songwriting, Musiktheorie und Komposition.

Künstlerisch ist er in diversen Projekten tätig und als Singer-Songwriter unterwegs.


Unterrichtsschwerpunkte:
 
- im Vordergrund steht vor allem der Spaß am Singen
- Individuelle Stimmbildung
- Atmung (Zwerchfellatmung und Stütze)
- funktionale Stimmtechnik 
- Range-Ausweitung
- eigenen Sound finden
- Repertoire aufbauen (Pop, Rock, Jazz)
- Songwriting
- Komposition & Arrangement
- Vorbereitung zu Aufnahmeprüfungen
- Gehörbildung